Das Kunstprojekt „Poetische Welt“ – wo Worte auf Orte treffen

Das nicht-kommerzielle Kunstprojekt wurde von Designer Nick Bley und Wirtschaftsdichter Oliver W. Schwarzmann initiiert, um eine poetische Perspektive auf die Schönheit der Welt zu entwerfen – und damit auf den einmaligen Wert unseres Planeten aufmerksam zu machen.
Durch ihrer einzigartige Kombination aus Motiven besonderer Orte mit eigens dafür verfassten Gedankensprüchen schaffen die beiden Künstler einen ganz eigenen und hochemotionalen Blick auf Landschaften, Städte, Sehenswürdigkeiten, Einrichtungen, Hotels, nicht zuletzt auch auf Firmengebäude und Produkte.

Ein Engagement mit großem Erfolg: Über 1000 Teilnehmer haben bisher am Projekt teilgenommen. Hinzu kommen laufende Ausstellungen im Haus der Wirtschaft Stuttgart, auf der weltgrößten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit CMT sowie in weiteren Einrichtungen, Unternehmen und Banken. Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit dem UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V.

 

Poetische Welt live

AUSSTELLUNGEN & AKTIONEN

Poetische Welt gesehen von:

0
Personen *

*geschätzte Angabe aufgrund offizieller Frequenzzahlen der Locations, kumuliert seit 2016, Stand: 05/2019

Ständige Partner
und Begleiter:

Welterbeverein-logo
UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V.
CMT Messe
Haus der Wirtschaft, Stuttgart